Hellmut und Gabi Fischer
Jagdfarm Omongongua
P.O.Box 84
Okahandja / Namibia
Tel./Fax: + 264-62-502993

nazimbo@mweb.com.na
Ihr Partner für die erfolgreiche Trophäenjagd
(English version)   -   (portuguese version)



Über uns...


Von mir, Hellmut Fischer, läßt sich Folgendes sagen: Ich bin mit nackten Füßen nach Namibia gekommen, d.h. ich bin hier geboren. Aufgewachsen bin ich auf der elterlichen Farm 'Omongongua', einer ca. 6.000 Hektar großen Rinder- und Jagdfarm, in Verbundenheit mit der hiesigen Natur und ihren Schönheiten. Seit meiner Jugend habe ich mein Heimatland Namibia und dazu Botswana und Zimbabwe bereist, zumeist jenseits der eingefahrenen Straßen und Wege. Fauna und Flora sind mir bestens vertraut. Schon als Kind wurde ich von meinem Vater, der die Jagdfarm 'Omongongua' begründete, in die waidgerechte Jagd eingeführt und habe mit 12 Jahren meinen ersten Kudubullen erlegt. Der Tradition waidgerechter Jagd fühle ich mich als heutiger Eigentümer unserer Farm und als geprüfter Jagdführer verpflichtet. Neben meiner Muttersprache Deutsch spreche ich Afrikaans und Englisch. Meine Frau Gabi ist eine deutschstämmige Brasilianerin, die Namibia und mich kennen und lieben lernte und seitdem im Süden Afrikas zuhause ist. Wir freuen uns darauf, Sie auf unserer Farm willkommen zu heißen und bieten Ihnen an, Ihnen - neben der namibischen Jagd - mit unserem Safariunternehmen NAZIMBO CAMPING SAFARIS auch die schönsten Flecken unserer Heimat und der Nachbarländer Botswana und Zimbabwe zu zeigen!

Ihre


Preisliste
2015/2016/2017
Kudu € (Euro) 850,00
Oryx/Gemsbock € (Euro) 450,00
Hartebeest € (Euro) 480,00
Duker € (Euro) 300,00
Steinbock € (Euro) 300,00
Keiler € (Euro) 350,00
Pavian € (Euro) 30,00
Schakal € (Euro) 30,00


Jagd auf anderen Farmen
oder im Ombotozu Hegegebiet
Blessbock auf Anfrage
Zebra (Burchell's) auf Anfrage
Eland auf Anfrage
Zebra (Hartmann's) auf Anfrage
Impala auf Anfrage
Streifengnu auf Anfrage
Springbock auf Anfrage
Weißschwanzgnu auf Anfrage


Jagd in dem Ombotozu Hegering:
Der Ombotozu Hegering besteht aus ca. 400.000 ha.

Jagdtag für 1 Jäger inkl. Auto, Jagdführung, Vollpension
€ (Euro) 160,00
Jagdtag für 2 Jäger pro Person inkl. Auto, Jagdführung, Vollpension
€ (Euro) 140,00
Leihwaffe pro Tag, Munition extra
€ (Euro) 30,00
Urlaubs- oder Ruhetag
€ (Euro) 80,00
Falls auf anderen Farmen gejagt wird berechnen wir für die Anfahrt pro km € 0,50 .
Transfer von und zum Flughafen, pro Auto
€ (Euro) 200,00

 
Bei mehr als 7 Tage Aufenthalt auf der Farm ist
der Transfer frei.

Preisänderungen vorbehalten
In diesen Preisen nicht eingeschlossen sind folgende Kosten:

  • Trophäenbereitung
  • Verpackung und Versand von Trophäen,
  • Hotelkosten außerhalb der Farm,
  • Alkohol,
  • persönliche Ausgaben.

    Falls auf anderen Farmen gejagt wird, berechnen wir pro km € (Euro) 0,45.

    Angeschweißtes Wild gilt als erlegt und wird mit 80% des in der Preisliste aufgeführten Preises berechnet.


    Was Sie wissen sollten

    Unsere Farm ist 163 km vom Flughafen Windhoek entfernt.

    Jagdzeit in Namibia:
    1.Februar bis 30.November

    Wir verfügen über eine Haftpflichtversicherung. Der Abschluß einer umfassenden Auslandsreiseversicherung, die neben Auslandskranken- auch Reisegepäckversicherung etc. beinhaltet, ist von Ihrer Seite her erforderlich.

    Es ist zu empfehlen, die eigene Waffe mitzubringen. Am besten eignen sich alle Kaliber ab 7mm aufwärts.



  • Kleidung
    Für die Jagd empfiehlt sich die übliche, strapazierfähige Jagdkleidung in Grün oder Khaki, die auch eine Pirsch durch Dornenbusch übersteht. Bringen Sie feste, hohe Jagdschuhe mit. Vergessen Sie für die Morgenpirsch nicht eine Jacke oder einen dicken Pullover. Im namibischen Winter von Mai bis August ist es am Tage warm und abends und nachts empfindlich kühl: Bereiten Sie sich mit der richtigen Kleiderauswahl vor! Die Sonne brennt im Sommer wie im Winter, deshalb ist das Tragen eines Hutes wichtig. Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor, Fettstift für die Lippen, Sonnenbrille, Sandalen, Badebekleidung, kurze Hosen, Taschenlampe, ein Fotoapparat mit Teleobjektiv und genügend Filme sollten im Reisegepäck sein.


    Klima
    In Namibia herrscht ein für Europäer ausgesprochen angenehmes Klima. Die heißesten Monate hier fallen in den europäischen Winter. November bis Januar haben wir hier Hochsommer. Von Mai bis August ist Winter: Tagsüber, bei immer blauem Himmel, liegt die Temperatur bei 20 bis 25 Grad Celsius, früh morgens, abends und nachts kann es jedoch sehr kühl sein.


    Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, daß wir nicht die Haftung übernehmen für irgendwelche Verletzungen, Unfälle, Verluste oder Verspätungen. Wir übernehmen keine Verantwortung für Schäden, die auf Safari auftreten.
    Hellmut und Gabi Fischer
    Jagdfarm Omongongua
    P.O.Box 84
    Okahandja / Namibia
    Tel./Fax: + 264-62-502993

    nazimbo@mweb.com.na


    Namibia
    Travel Online
    Jagdfarmen
    Jagdsafaris
    Stand:
    09.11.2016
    Erstellt von:
    sun service