Farm Killarney | Peter & Iris Kienitz | PO Box 277 | Outjo | Namibia
Iris Büro ++264-81-124 5612 | Peter ++264-81-333 0218 | info@join-us-in-namibia.com

Trophäenjagd   




WILLKOMMEN

GEFÜHRTE REISEN

SELBSTFAHRER TOUREN

BUCHUNGEN

KILLARNEY B&B

SÜDWESTERLIED

E-MAIL AN UNS
TROPHÄENJAGD

Faire Jagd in freier Wildbahn.

Ihr Jagdführer Peter Kienitz, selbst passionierter Jäger und Hundeführer, lebt seit 1986 in Namibia. Aus traditionsreicher Försterfamilie (Vater, Grossvater, Urgroßvater) stammend, lag das Hauptaugenmerk natürlich auf der Jagd. So kennt er viele wildreiche und landschaftlich reizvolle Farmen. Als Berufsjäger ist es ihm möglich, alle in Namibia vorkommenden Wildarten auf verschiedensten Farmen mit Ihnen zu bejagen.

Die Farm Killarney ist unser Domizil. Sie ist Teil des Etosha Hegegebietes, in dem auf eine Vielzahl der in Namibia vorkommenden Wildarten gejagt werden darf. Die Vokabel 'wildromantisch' ist hier nicht nur eine Floskel. Auf 7100ha erstreckt sich die Farm zu 1/3 in der Fläche mit Ansitzstellen und 2/3 in den Bergen. Der sportliche Jäger hat hier Gelegenheit, sich den heimlichen Kudu, den kapitalen Oryx und das scheue Bergzebra zu verdienen. 'The litte Four': Steinböckchen, Damara DikDik, Klippspringer und Kronenducker können hier bejagt werden. Sehr gute Warzenkeiler runden auf der nicht eingezäunten Farm das Angebot ab.

Sollten Sie auf Leopard und Gepard jagen wollen, sind Sie bei uns richtig, aber 'Gummipirsch' werden Sie bei uns nicht erleben. Bogenschützen willkommen.

Weitere Jagd-Konzessionen geben mir die Möglichkeit, Sie auf jedes in Namibia vorkommende Wild zur Jagd zu führen.

Waidmannsheil und beste Grüße
Peter







mehr über`s Jagen . .


Namibia Travel
Online
Jagdfarmen
Jagdsafaris
letzte Änderung:
22/08/2011
Erstellt von:
sun service